steelORIGAMI-Crystal

Für das Projekt „Crystal“ haben wir den Edelstahl mehr als 2000 mal gefaltet. Die Kristallflächen, die dadurch entstanden, sind Teil einer Installation des Architekturbüros Gunther Spitzley. Der größte „Crystal“ ist fünf mal sechs Meter groß. Durch ein rundes Dachfenster fällt Sonnenlicht in einen Raum. Wenn es am Nachmittag auf die Kristallflächen trifft, wird es in vielfältigen, unglaublich schönen Reflexionen durch den Raum geworfen.

steelORIGAMI-Crystal

steelORIGAMI-Crystal

steelORIGAMI-Crystal

steelORIGAMI-Crystal

steelORIGAMI-Crystal

steelORIGAMI-Crystal